Kontakt
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Gynäkologisches Krebszentrum

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

(069) 95 33 - 25 20

(069) 95 33 - 23 85

peter.stuzmann@fdk.info

Ihr Ärzteteam
Peter Stuzmann

Peter Stuzmann

Leiter

Priv.-Doz. Dr. med. Marc Thill

Priv.-Doz. Dr. med. Marc Thill

Stv. Leiter

Gynäkologischen Krebs ganzheitlich behandeln

Viele Frauen erhalten im Laufe ihres Lebens die Diagnose einer gynäkologischen Krebserkrankung. Doch dank moderner Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten steigen die Heilungsaussichten und die Lebensqualität verbessert sich.

In unserem zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum bieten wir Ihnen Hilfe bei Erkrankungen des Unterleibes. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Frauen mit Verdacht auf oder der Diagnose einer gynäkologischen Krebserkrankung wie zum Beispiel Gebärmutterhalskrebs oder Eierstockkrebs. Als Zentrum arbeiten wir eng mit anderen Fachgebieten am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS zusammen.

Wir bieten unseren Patientinnen Diagnostik, Therapie und Nachsorge nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen an. In der wöchentlich durchgeführten Tumorkonferenz, an der Experten aus allen relevanten Fachabteilungen teilnehmen, bündeln wir unsere Kompetenz und erörtern sämtliche Aspekte der jeweiligen Erkrankung. Dabei legen wir eine individuell für die Patientin zugeschnittene Therapie fest.

Unser Ziel ist ein optimales, auf die persönliche Situation abgestimmtes Behandlungskonzept. Eine eigene Studienzentrale mit nationalen und internationalen Studien ermöglicht uns, Ihnen die neuesten Therapieoptionen und biologischen Tests anbieten zu können.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen immer die Patientin und eine konstante persönliche Betreuung. Unser Ziel ist es, den Patientinnen eine individualisierte, leitlinienorientierte Behandlung zukommen zu lassen. Wir arbeiten eng mit Psychoonkologen zusammen, die unsere Patientinnen und deren Familien umfassend betreuen. Außerdem werden wir von Sozialarbeitern, Physiotherapeuten, Schmerzmedizinern und onkologisch geschulten Pflegekräften unterstützt.

 



Leistungsspektrum

 

Unsere Klinik bieten den Patienten eine differenzierte Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von gynäkologischen Krebserkrankungen des Unterleibes. Dazu zählen Karzinome der Gebärmutterhöhle (Uterus), des Gebärmutterhalses (Zervix), der Eierstöcke (Ovarien), der Eileiter (Tuben), der Scheide (Vagina) und der Schamlippen (Vulva).

Wir decken das gesamte Spektrum gynäkologisch-onkologischer Operationen ab. Wenn möglich nutzen wir schonende, minimal-invasive Operationsmöglichkeiten. Der Eingriff erfolgt dabei über einen kleinen Schnitt in die Haut. Neben der operativen Therapie bieten wir auch alle modernen molekularen Testverfahren und Systemtherapien an. Durch unsere Studienzentrale haben Patientinnen die Möglichkeit an ausgewählten nationalen und internationalen klinischen Studien teilzunehmen.

Sprechstunde

Sprechstunde Gynäkologisches Krebszentrum

Dienstag: 09.00 - 15.00 Uhr

Leitung: Leitender Oberarzt Peter Stuzmann, Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Marc Thill

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin eine fachärztliche Überweisung, Ihre Medikamentenliste und vorhandene Vorbefunde (Arztbriefe, OP-Berichte etc.) mit.

Terminvereinbarung unter:
T (069) 95 33 - 25 20
E-Mail:
gyn.mk@fdk.info


Dysplasiesprechstunde (Veränderungen am Gebärmutterhals und dem äußeren Genital)

zertifizierte Dysplasiesprechstunde nach der AG CPC
 
Leitung: Oberärztin Dr. med. Christiane Brandi (Kolposkopiediplom der AG CPC), Oberärztin Dr. med. Johanna Lange (Kolposkopiediplom der AG CPC), Dr. med. Julia Pfeiffer (Kolposkopiediplom der AG CPC), Dr. med. Louiza Anastasiadou (Kolposkopiediplom der AG CPC)

Dienstag u. Donnerstag: 11.00 - 14.30 Uhr

Terminvereinbarung unter:
T (069) 95 33 - 25 20

Zertifikate

 

Ausgezeichnete Qualität

Das Gynäkologische Krebszentrum am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS wurde für seine medizinisch exzellente Qualität ausgezeichnet und erhielt von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) das Zertifikat "DKG Gynäkologisches Krebszentrum". Das Zertifikat steht für ein hohes fachliches Niveau und die Erfüllung aller festgelegten Qualitätskritieren.

Weitere Informationen

Priv.-Doz. Marc Thill, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe erläutert die Vor- und Nachteile bei einer vorbeugenden Entfernung von Brustgewebe auf curado.de.

Flyer Gynäkologisches
Krebszentrum

Flyer Dysplasiezentrum

Flyer Brustzentrum

Flyer Psychoonkologie