Gemeinsam verstehen

02. September 2017

Patientinnentag 2017

Liebe Frauen,
liebe Angehörige und Bekannte,

trotz zahlreicher Veröffentlichungen in der Laien- und Fachpresse besteht großer Aufklärungsbedarf bei Brustkrebs und anderen gynäkologischen Krebsarten. Ein Teil möglicher Ängste von Betroffenen entsteht zum einen aus Fehleinschätzungen der Situation zum anderen aus mangelnder oder falscher Information. Manchmal ist es aber auch gar nicht so einfach, an gute Informationen zu gelangen oder verständliche und Patientinnen-gerechte Vorträge zu hören. Darum hat sich unser Motto „Gemeinsam verstehen“ mittlerweile für unseren Patientinnentag fest etabliert.

Wir möchten Sie herzlich zum diesjährigen Patientinnentag einladen, um Ihnen neue Informationen aus unserem zertifizierten interdisziplinären Brustzentrum, Gynäkologischen Krebszentrum und – seit April 2017 zertifizierten – Dysplasiezentrum verständlich weiterzugeben.

Wir möchten Sie erneut einen ganzen Tag lang bei uns begrüßen, um Ihnen Neuigkeiten zu den aktuellen Therapieoptionen der Resistenzüberwindung bei hormonrezeptor-positivem Brustkrebs und der Immuntherapie zu präsentieren. Darüber hinaus haben wir interessante Beiträge aus der Psychoonkologie, der Physiotherapie sowie einen Beitrag der Chefredakteurin von Mamma Mia! im Programm. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, neben unserer bekannten Fragerunde, die Referenten im Anschluss an die Vorträge im Vier-Augen-Gespräch zu sprechen. Eine Modenschau wird den ersten Teil des Tages abrunden.

Nachmittags werden wir mit Ihnen im Rahmen von kleinen Workshopgruppen die Themen Gynäkologischer Krebs, Nebenwirkungsmanagement, Tanztherapie und Yoga bearbeiten.

Wir hoffen, ein interessantes und umfassendes Programm für Sie zusammengestellt zu haben und freuen uns auf eine lebhafte Diskussion mit Ihnen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team des Interdisziplinären Brustzentrums und des Gynäkologischen Krebszentrums

Nähere Informationen zum Patientinnentag 2017 finden Sie hier ›.