Nachwuchs für die Pflege

02. Oktober 2017

Karriere-Startschuss für neue Auszubildende

Frankfurt am Main, 2. Oktober 2017  −  Auf die Plätze, fertig, Pflege: Der 1. Oktober 2017 war für mehr als 50 junge Frauen und Männer Startschuss in ihren neuen Lebensabschnitt als Gesundheits- und Krankenpflegeschüler im AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM für Pflegeberufe Rhein-Main.

Die angehenden Pflegeexperten freuen sich auf die neue Herausforderung und können es kaum erwarten, die ersten Sprossen ihrer Karriereleiter zu erklimmen. Es erwarten sie drei spannende und lehrreiche Jahre, die sowohl mit praktischen Einsätzen im Krankenhaus als auch mit Unterrichtsphasen im Bildungszentrum gespickt sind. Die 57 Auszubildenden werden in zwei Kursen – geleitet von den Lehrern Elke Hammann und Peter Hopf-Kaufmann – unterrichtet und somit bestens auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet.

Das AGAPLESION BILD­UNGSZENTRUM für Pflegeberufe Rhein-Main bildet Gesundheits- und Krankenpflegeschüler in Kooperation mit dem AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS, dem AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS, dem Krankenhaus Sachsenhausen und der BG Unfallklinik Frankfurt am Main aus. Die offizielle Begrüßung sowie der  Einführungs-gottesdienst finden am 4. Oktober 2017 im Krankenhaus Sachsenhausen statt.

 

Interessierte für den Ausbildungsstart 2018 können ab sofort ihre Bewerbungsunterlagen einreichen:

AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM für Pflegeberufe Rhein-Main
Wilhelm-Epstein-Straße 4

60431 Frankfurt am Main

E-Mail: kps@fdk.info

 

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN mit ihren beiden Krankenhäusern AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bieten höchste medizinische und pflegerische Kompetenz auf dem neuesten wissenschaftlichen und technischen Stand. Als evangelische Krankenhäuser mit langer Tradition wird großer Wert auf eine liebevolle und persönliche Versorgung und Pflege der Patienten gelegt. Die beiden Kliniken verfügen über insgesamt 872 Betten und 70 teilstationäre Plätze. Im Jahr 2016 wurden dort mehr als 36.700 Patienten stationär, über 8.100 Patienten vor- oder nachstationär behandelt, rund 27.300 ambulante Notfälle versorgt sowie circa 2.150 ambulante Operationen vorgenommen.

 

Pressekontakt:

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main

Lisa Ferfers
T (069) 95 33 - 29 32
F (069) 95 33 - 891 29 32

Beatrix Salzgeber
T (069) 95 33 - 29 33
F (069) 95 33 - 891 29 33

presse@fdk.info

 

 

In zwei Kursen starteten die neuen Gesundheits- und Krankenpflegeschüler ihre Ausbildung im AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM für Pflegeberufe Rhein Main. (© AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN)