Neue Klinik für Thoraxchirurgie eröffnet

10. Juli 2017

Prof. Dr. med. Joachim Schirren ist seit Juli Chefarzt im AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Frankfurt am Main, den 10. Juli 2017 – Zum 1. Juli 2017 hat das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS eine Klinik für Thoraxchirurgie eröffnet. War die Fachdisziplin bisher in die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie integriert, ist die Thoraxchirurgie ab sofort eine eigenständige Klinik. „Mit der Gründung einer großen thoraxchirurgischen Spezialklinik erweitern wir nicht nur unser Leistungsspektrum. Wir bauen insbesondere den onkologischen Schwerpunkt unseres Hauses gezielt aus und reagieren damit auf die steigende Zahl von Patienten mit Lungenerkrankungen“, sagt Geschäftsführer Dr. med. Dennis Göbel.

Chefarzt der neuen Klinik ist Prof. Dr. med. Joachim Schirren. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Professor Schirren einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie als Chefarzt gewinnen konnten“, sagt der Ärztliche Direktor Prof. Dr. med. Karl-Hermann Fuchs. Gemeinsam mit seinem Team ist der neue Chefarzt Ansprechpartner für alle gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge, des Mittelfellraumes, der Luftröhre und der Brustwand bei Erwachsenen und Kindern. „Das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bietet mit seinen zahlreichen Fachdisziplinen und modernsten OP-Sälen optimale Voraussetzungen um Patienten mit Lungenerkrankungen umfassend zu behandeln“, sagt Prof. Schirren.

Einer der Schwerpunkte von Professor Schirren liegt in der Therapie fort­geschrittener Tumorerkrankungen. „Bei mehr als einem Drittel der Patienten kann hierbei durch broncho- und angioplastische Resektionsver­fahren die komplette Lungenflügelent­fernung umgangen werden“, erklärt Prof. Schirren. Auch in der Behandlung von Rippenfellkrebs, der Operation multipler Lungenmetastasen und großer Brustwandtumoren verfügt er über eine weitreichende
Expertise.

Professor Schirren genießt als erfahrener Spezialist für komplizierte Operationen an der Lunge bundesweit einen sehr guten Ruf. Das bescheinigt ihm auch die FOCUS Ärzteliste auf der er seit 2000 als Experte für Lungenkrebs geführt wird. Bereits seit vielen Jahren ist er fest im Rhein-Main-Gebiet verwurzelt. Von 1998 an leitete er – unterbrochen durch eine einjährige Tätigkeit als Klinikdirektor an der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim – die Klinik für Thoraxchirurgie an den Helios Dr. Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden. Als Klinikdirektor hatte er dort gemeinsam mit seinem Team den Fachbereich etabliert und aufgebaut.

 
Das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS bildet gemeinsam mit dem AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN  gemeinnützige GmbH. Die beiden Kliniken verfügen über insgesamt 872 Betten und 70 teilstationäre Plätze. Im Jahr 2016 wurden dort mehr als 36.700 Patienten stationär, über 8.100 Patienten vor- oder nachstationär behandelt, rund 27.300 ambulante Notfälle versorgt sowie circa 2.150 ambulante Operationen vorgenommen.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2002 in Frankfurt am Main von christlichen Unternehmen gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken. Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 25 Krankenhausstandorte mit über 6.300 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 17 Medizinische Versorgungszentren, acht Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über eine Milliarde Euro.

 
Pressekontakt:

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main

Esther Dürr
T (069) 95 33 - 29 32
F (069) 95 33 - 891 29 32

Beatrix Salzgeber
T (069) 95 33 - 29 33
F (069) 95 33 - 891 29 33

presse@fdk.info, www.fdk.info

Prof. Dr. med. Joachim Schirren ist Chefarzt der neuen Klinik für Thoraxchirurgie. (© AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN)